Douro und Lissabon - Unter der Sonne Portugals

8-Tage-Flusskreuzfahrt und 3 Tage Lissabon/VP mit MS DOURO CRUISER


CRS-Code: PORDOU010


ab €

pro Person


Reisebonuspunkte sammeln

Reise jetzt buchen

  • 3 Tage Aufenthalt in Lissabon inkl. Ausflugsprogramm

CRS-Code: PORDOU010

ab € 2149.00 pro Person

  • 3 Tage Aufenthalt in Lissabon inkl. Ausflugsprogramm

 
Ihre Reise Leistungen Termine & Preise

Douro und Lissabon - Unter der Sonne Portugals

Kennzeichen des Dourotals sind steile Hänge und grandiose Weinterrassen, nicht umsonst zählt es zum UNESCO-Weltkulturerbe. Entdecken Sie auf unserer Reise auch die Schönheit der Architektur Portos und lassen Sie sich in den reizvollen Städten des portugiesischen Hinterlandes ins Mittelalter entführen. Im spanischen Salamanca, dem "lebendigen Museum", können Sie Geschichte in Form von Jahrhunderte alter Bauwerke praktisch anfassen. Und auf Wunsch erwartet Sie im Anschluss die portugiesische Hauptstadt Lissabon, eine moderne Metropole mit historischem Charme.

Reiseverlauf


1. Tag: Anreise nach Porto
Flug nach Porto und Transfer zum Schiff.
Es heißt Leinen Los! und Volle Kraft voraus! Nun haben Sie Zeit Ihr schwimmendes Hotel und neues zu Hause zu erkunden. An Ihrem ersten Abend sind Sie herzlich zu einem Begrüßungsdrink eingeladen.

2. Tag: Porto-/Entre-os-Rios
Am Vormittag sind Sie herzlichst dazu eingeladen, an einer sehenswerten Stadtrundfahrt/-gang in Porto (Ausflugspaket) teilzunehmen.
Die Stadt Porto liegt in Nordportugal an der Mündung des Rio Douro. Sie ist der wichtigste Wirtschafts- und Industriestandort des Landes. Wer aber glaubt, dass dies die Stadt nicht zu einem attraktiven Reiseziel macht, der irrt. Das kulturelle Leben in Porto ist nicht erst seit 2001, dem Jahr als Porto europäische Kulturhauptstadt war, auf einem hohen Niveau. Die Stadt ist außerdem das Zentrum der Portweinproduktion und Heimat zweier bekannter Fußballvereine, nämlich FC Porto und Boavista Porto. Am frühen Nachmittag heißt es dann Abschied von Porto zu nehmen und es geht auf in Richtung Entre-os-Rios.

3. Tag: Entre-os-Rios-/Régua
Entre Ambos-os-Rios ist ein Ort und eine ehemalige Gemeinde (Freguesia) im nordportugiesischen Kreis Ponte da Barca. Am 29. September 2013 wurden die Gemeinden Entre Ambos-os-Rios, Ermida und Germil zur neuen Gemeinde União das Freguesias de Entre Ambos-Os-Rios, Ermida e Germil zusammengeschlossen. Entre Ambos-os-Rios ist Sitz dieser neu gebildeten Gemeinde.
Am Mittag erreicht Ihr schwimmendes Hotel den Ort Régua. Dort haben Sie die Möglichkeit an einem Ausflug nach Lamego (Ausflugspaket) teilzunehmen. Die kleine Stadt Lamego im Norden Portugals liegt im Distrikt Viseu. Etwa 12 000 Einwohner leben in der alten Bischofsstadt am Rande des Monte Penude. Lamego ist umgeben von fruchtbaren Feldern und vielen Weinbergen. Die Stadt war bereits im Mittelalter ein bedeutender Handelsplatz für die landwirtschaftlichen Produkte der Region. Daneben ist Lamego mit seiner Wallfahrtskirche Nossa Senhora dos Remédiosein berühmter Wallfahrtsort, zu dem alljährlich Hunderttausende von Gläubigen kommen.

4. Tag: Régua- Pinhão- Vega Terrón
Heute steht ein Ausflug zu dem Mateuspalast Vila Real (Ausflugspaket) auf dem Programm. Sie fahren mit dem Bus nach Pinhão, wo der Mateuspalast bereits auf Sie wartet.
Der Mateuspalast, erbaut 1745 befindet sich im Ort Mateus in Portugal. Der Architekt des Palastes war Nicolau Nasoni. Bekannt ist der Palast auch für seinen großen Park. In dem Park gibt es einen Teich mit einer Nymphe - eine Marmorskulptur von José Cutileiro. Im Mateuspalast gibt es einige geschichts geprägte Räume, wie z.B. die  Bibliothek und Wohnräume, die man besichtigen kann. Ölgemälde und Schränke mit orientalischem Geschirr gehören zum tollem Interieur des Palastes.
Während Ihrer Besichtigung fährt MS DOURO CRUISER parallel zu Ihnen auch Richtung Pinhão. Um 11:30 beginnt dort die Wiedereinschiffung. Am Abend erreichen Sie Vega Terrón.

5. Tag: Vega Terrón-Barca d`Alva
Von Vega Terrón geht es weiter zu einem Ausflug nach Salamanca (Zusatzausflug).
Das größte Kulturzentrum Spaniens, der bekannte Universitätsbezirk und einfach eine schöne alte Stadt, in der sich angenehm und interessant erholen kann. Es gibt so viele Sehenswürdigkeiten in Salamanca, dass sie einfach aufzuzählen zu einer schwierigen Aufgabe wird.
Als einer der ungewöhnlichsten Architekturbauten gilt das Haus, das mit den Muscheln verziert ist. Diese schöne Villa wurde 1514 gebaut, ihre Fassade ist wirklich mit einigen Hunderten Muschelschalen ausgeschmückt. Die älteste Kulturanstalt der Stadt bleibt das Diözesanmuseum, in dem die Gemälde- und Standbildsammlungen ausgestellt sind, das kostbarste von denen die aus Elfenbein gebaute Statue von der Jungfer Maria anerkannt ist. Die Aufmerksamkeit verdient auch die altertümliche Kathedrale Vieja, die in den 12.-13. Jahrhunderten errichtet wurde. Das Gebäude wurde in den besten Traditionen des romanischen Baustils erbaut.
Um ca. 12:30 erreichen Sie Barca d`Alva, dort können Sie den Tag gemütlich ausklingen lassen.

6. Tag: Barca d` Alva-Pocinho- Pinhão
Heute haben Sie die Möglichkeit an einem Ausflug nach Castelo Rodrigo (Ausflugspaket)  teilzunehmen. Castelo Rodrigo ist eine Gemeinde im portugiesischen Kreis Figueira de Castelo Rodrigo. Als bekanntestes Bauwerk des Ortes gilt die Burg Castelo Rodrigo.
Im Ort stehen 14 weitere denkmalgeschützte Bauwerke, darunter die Klosterkirche Igreja e Mosteiro de Santa Maria de Aguiar aus dem 12. Jahrhundert.
Am frühen Mittag fahren Sie weiter in Richtung Pinhão vorbei an Pocinho. Ein Stadtrundgang durch Pinhão mit Besuch einer Quinta (inklusive) steht heute auf dem Programm. Lassen Sie sich auf eine interessante und wissenswerte Stadttour durch Pinhão ein und genießen Sie im Anschluss einen Besuch einer Quinta (Weingut).

7. Tag: Pinhão-Porto
Heute liegt die Wahl in Ihren Händen. Das Programm bietet heute eine Vielfalt an Aktivitäten. Lassen Sie sich auf einen Ausflug nach Guimarães (Zusatzausflug) ein oder schauen sich Porto bei einem Stadtrundgang (Zusatzausflug) etwas näher an. Am Nachmittag haben Sie noch die Gelegenheit an einem Helikopterrundflug über Porto (Zusatzausflug) teilzunehmen. Schauen Sie sich Porto einmal aus der Vogelperspektive an, dass sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

8. Tag: Porto-Lissabon
Die heutige Ausschiffung in Porto erfolgt bis ca. 09:00 Uhr. Anschließend haben Sie einen Bustransfer nach Lissabon bis zu Ihrem Hotel. Heute steht ein Besuch des Wallfahrtsortes Fátima inkl. Mittagsessen auf dem Programm (inklusive). Fatima liegt etwa 130 Kilometer nördlich von Lissabon im Distrikt Santarem und Bezirk Vila Nova de Ourem. Es leben dort etwas mehr als 10.000 Menschen. Der Name Fatima klingt arabisch. Er hat jedoch nichts mit der Eigenschaft dieser Stätte als Wallfahrtsort gemein. Nach einer alten Legende lies sich Fatima, die schöne Tochter eines maurischen Fürsten im 12. Jahrhundert taufen . Sie hatte ihr Herz an einen christlichen Ritter verloren. Sie soll dann dort auch begraben sein. Fatima hieß zuerst eine der vielen Töchter des Propheten Mohammed. Viele Kranke kommen nach Fatima und hoffen, durch ein Wunder geheilt zu werden, wie eine Legende besagt.

9. Tag:   Lissabon
Die nächsten drei Tage Ihrer Reise verbringen Sie in der Hauptstadt Portugals, Lissabon. Bei einem Tagesausflug durch Lissabon inkl. Mittagessen (inklusive) sehen Sie prachtvolle Gebäude aus der damaligen Zeit und lernen die Handelstadt an der Tejo-Bucht besser kennen.

10. Tag: Lissabon
Der heutige Tag bietet wieder allerlei Sehenswertes. Schließen Sie sich einem Ausflug nach Estoril, Cascais und Sintra (Ausflug und Mittagessen inklusive) an. Lassen Sie sich auf ein Abenteuer in die Vergangenheit ein!
Im Anschluss erfolgt ein Ausflug nach Óbidos. Dort warten eindrucksvolle Bauwerke aus dem 18 Jahrhundert auf Sie. Einer der bekanntesten Sehenswürdigkeiten ist die Stadtmauer, die die gesamte Stadt einschließt.

11. Tag: Lissabon
Heute heißt es Abschied von Portugal zu nehmen und den Heimweg anzusteuern.
Sie werden mit einem Transfer zum Flughafen von Lissabon gebracht und fliegen dann in Richtung Heimat.


Ihr Fahrplan:

TagHafenAnAbProgramm
1.Porto--Flug nach Porto, Transfer und Einschiffung
2.

Porto
Entre-os-Rios

-
18:30

14:30
-

Stadtrundfahrt/-gang Porto

3.

Entre-os-Rios
Régua

-
12:30

08:30
-


Ausflug Lamego

4.

Régua
Pinhão
Vega Terrón

-
11:30
19:00

09:00
13:00
-

Ausflug Mateuspalast in Vila Real
Wiedereinschiffung

5.

Vega Terrón
Barca d´Alva

-
12:30

12:00
-

Tagesausflug Salamanca

6.

Barca d´Alva
Pocinho
Pinhão

-
11:00
17:00

09:00
12:30
-

Ausflug Castelo Rodrigo

Stadtrundgang Pinhão mit besuch einer Quinta

7.

Pinhão
Porto

-
14:00

06:30
-

Ausflug Guimarães oder Stadtrundgang Porto
Helikopterrundflug über Porto

8.Porto
Lissabon
--Ausschiffung bis 09:00 Uhr
Bustransfer nach Lissabon zum Hotel
Besuch des Wallfahrtsortes Fátima inkl. Mittagessen
9.Lissabon--Tagesausflug Lissabon inkl. Mittagessen
10.Lissabon--Ausflug nach Estoril, Cascais und Sintra inkl. Mittagessen
Ausflug Óbidos
11.Lissabon--Transfer zum Flughafen Lissabon und Rückflug

Die fett markierten Ausflüge sind bereits im Reisepreis enthalten. Die blau markierten Ausflüge können vorab als Ausflugspaket zum Vorzugspreis oder einzeln an Bord gebucht werden. Die rot markierten Ausflüge können nur einzeln an Bord gebucht werden.

Der Fahrplan dient nur der Orientierung. Programmänderungen (bedingt durch Wartezeiten an Schleusen, Wasserstände und andere navigatorische Umstände) bleiben vorbehalten.

Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich!

gut zu wissen...